Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Podcast mit Klaus Wegleitner: "Caring Community": Wie stellt man Lebensräume bestmöglich auf eine alternende Gesellschaft ein?

Donnerstag, 05.05.2022

Zeitpolster - Der Podcast fürs clevere ÄLTERWERDEN

#10 mit Klaus Wegleitner: "Caring Community" Wie stellt man Lebensräume bestmöglich auf eine alternde Gesellschaft ein?

Zeitpolster - Der Podcast fürs clevere ÄLTERWERDEN

Der Soziologe Klaus Wegleitner ist sowohl im akademischen Umfeld als auch in der Praxis im Bereich der Alters – (Für-)Sorge tätig. Nach seiner Arbeit im Hospiz-/Palliativ Care Bereich ist er nun am „Zentrum für interdisziplinäre Alterns- und Care Forschung“ und Obmann des Vereins „Sorgenetz“ in Wien.

In diesem Gespräch erzählt er, was der Begriff „Caring Community“ bedeutet und was es braucht, damit die Zivilgesellschaft, sowie auch die politische Rahmenbedingungen bestmöglich unser Leben in den verschiedenen Lebensphasen zu unterstützen.

Er erklärt anhand der Initiative „Achtsamer 8.“ im 8. Bezirk in Wien, wie man Projekte, Lehrgänge und Orte schaffen kann, die förderlich für Senior*innen sind. Was ist wichtig, wenn man Menschen in Initiativen einbinden möchte? Wie wirken sich örtliche Gegebenheiten auf das Verantwortungsgefühl/ der Eigeninitiative der Gesellschaft aus?

Links:

Klaus Wegleitner

Sorgenetz, Verein zur Förderung gesellschaftlicher Sorgekultur. Leben, Alter, Demenz und Sterben.

Hier können Sie den Podcast anhören.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.